Ist eine regelmäßige Fortbildung für Leitstellendisponenten erforderlich?

Zur Sicherstellung der Leistungsfähigkeit einer Leitstelle ist nach
§ 9 Absatz 4 Rettungsdienstgesetz eine regelmäßige Fortbildung von
30 Stunden für alle Leitstellendisponenten erforderlich. Diese Fortbildung kann auch von der Landesfeuerwehrschule und den Landesschulen für den Rettungsdienst in gemeinsam konzipierten und möglichst gemeinsam durchgeführten Fortbildungsveranstaltungen angeboten werden.